LoginoderRegistrieren

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten     Traduire   Translate
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schn33man
Podbitch


Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 13:11   Antworten mit Zitat #1

darf man seine ausrüstung lackieren ?
Oder wird so etwas bei den Ligaspieltagen nicht gern gesehen und führt evl auch zum spielausschluss ? nachdenken
Nach oben
 
gdog33
Rec-Baller


Beiträge: 280

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 13:26   Antworten mit Zitat #2

eloxieren ist das schlagwort...
Nach oben
 
Schn33man
Podbitch


Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 13:31   Antworten mit Zitat #3

Habe an einen Wassertransferdruck gedacht für meine Maske und meinen Hopper
Nach oben
 
xtapa
Will hier nur verkaufen


Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 13:50   Antworten mit Zitat #4

Ich denke solange du auf Camo- bzw Militärsymbolik verzichtest und dich an die Farbverbote in den Richtlinien der jeweiligen Liga hältst (oft Gelb und Pink) gibt es da keine Probleme.

Zuletzt bearbeitet von xtapa am 17.07.2017 13:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
 
acim81
Rec-Baller


Beiträge: 205
Wohnort: Oberzier

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 13:50   Antworten mit Zitat #5

Es sollte nicht irritierend für den Schiri sein.
Es sollte keine Gelbtöne enthalten.

Generell sind Veränderungen an Masken eingentlich nicht erlaubt, eigentlich...

Es liegt in deinem Interesse, ob du es machen willst oder nicht.
Ich habe schon so manches mal einem Spieler nahegelegt, seinen Aufkleber bitte bis zum nächsten Spieltag zu entfernen, da er irritiert.
Alte Rissige Aufkleber nehmen auch gerne Farbe an den Risstellen auf, und sehen dann wie Treffer aus.

Es gibt einige Spieler, die kleben was drauf. Musst du selber wissen.
Verboten ist nur wenig, wenn du einen netten Schiri hast, bekommst du nur eine Ermahnung oder einen schwarzen Edding.
Nach oben
 
Wheeler
Gunslinger

zu alt zum Ballern
Beiträge: 1607
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 15:07   Antworten mit Zitat #6

Read the fucking manual!
Nach oben
 
Schn33man
Podbitch


Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 15:16   Antworten mit Zitat #7

konnte nichts finden ^^?
Nach oben
 
tobo33
Rec-Baller


Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 15:40   Antworten mit Zitat #8

Seriously?

http://www.gidf.de/dpl+regelwerk
Nach oben
 
Schn33man
Podbitch


Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 16:19   Antworten mit Zitat #9

ich konnte im regelwerk nichts finden
Nach oben
 
xtapa
Will hier nur verkaufen


Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 17:34   Antworten mit Zitat #10

§6, Absatz 6


Zitat:
Die Farbe Gelb ist geschützt. Sie darf für keinerlei Ausrüstungsgegenstände der Spieler verwendet werden. Orange ist normal verwendbar. Im Zweifelsfall entscheidet der leitende Schiedsrichter. Diese Regel wird die DPL nur in den geschlossenen Spielklassen anwenden und empfiehlt sie für alle Spielklassen.
Hinweis:
Sollten Trikots für 2014 bereits gedruckt worden sein oder aus 2013 wieder verwendet werden, können auf Anfrage über ulrichdpl-manager.de Ausnahmen für die Saison 2014 erteilt werden. Generell können bei Unsicherheiten oder Fragen zu § 6, alle Dinge wie Namen, Logos, Jerseydesigns und Farben vorab an ulrichdpl-manager.de geschickt werden, um eine Freigabe zu bekommen.
Die DPL orientiert sich an folgenden Farbcodes


Darauf folgt eine Tabelle an normierten Gelb-Tönen.
Nach oben
 
IceBear7
Rec-Baller


Beiträge: 281
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 17:50   Antworten mit Zitat #11

acim81 hat folgendes geschrieben::
Es sollte nicht irritierend für den Schiri sein.
Es sollte keine Gelbtöne enthalten.

Generell sind Veränderungen an Masken eingentlich nicht erlaubt, eigentlich...

Es liegt in deinem Interesse, ob du es machen willst oder nicht.
Ich habe schon so manches mal einem Spieler nahegelegt, seinen Aufkleber bitte bis zum nächsten Spieltag zu entfernen, da er irritiert.
Alte Rissige Aufkleber nehmen auch gerne Farbe an den Risstellen auf, und sehen dann wie Treffer aus.

Es gibt einige Spieler, die kleben was drauf. Musst du selber wissen.
Verboten ist nur wenig, wenn du einen netten Schiri hast, bekommst du nur eine Ermahnung oder einen schwarzen Edding.


Das Verbot bzgl Masken lackieren bezieht sich auch zusätzlich auf die Sicherheit. Weisst Du, wie sich der Lack auf das Material Deiner Maske auswirkt ? Entzieht es evtl Weichmacher und sorgt dafür dass die Maske brüchig werden könnte? Sollte man ggf auch bedenken. Wink

Beim Hopper seh ich weniger das Problem solange die o.g. Gelbtöne beachtet werden.
Nach oben
 
Schn33man
Podbitch


Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 19:26   Antworten mit Zitat #12

Ich lasse es doch sein ^^
wollte meine VForce Grill mit wassertransferdruck und klarlack beschichten ...
habe beim Hersteller angefragt und er hat es mir abgeraten da sie zu flexibel ist
Nach oben
 
der rapi
Paints

Snapshot Aachen
Beiträge: 58
Wohnort: Würselen

BeitragVerfasst am: 18.07.2017 19:32   Antworten mit Zitat #13

wenn du deine maske wirklich customizen wills, dann versuchs mal mit palsti dip. hab damit den schwarzen schirm meiner white on blue weiß lackiert. hält bombe.
Nach oben
 
hacmac
Rec-Baller

Beach Cup Kroatien
Beiträge: 341
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 15:49   Antworten mit Zitat #14

xtapa hat folgendes geschrieben::
Ich denke solange du auf Camo- bzw Militärsymbolik verzichtest und dich an die Farbverbote in den Richtlinien der jeweiligen Liga hältst (oft Gelb und Pink) gibt es da keine Probleme.


Wieso sollte es mit Camo Probleme geben? nachdenken
Nach oben
 
xtapa
Will hier nur verkaufen


Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 16:20   Antworten mit Zitat #15

hacmac hat folgendes geschrieben::
xtapa hat folgendes geschrieben::
Ich denke solange du auf Camo- bzw Militärsymbolik verzichtest und dich an die Farbverbote in den Richtlinien der jeweiligen Liga hältst (oft Gelb und Pink) gibt es da keine Probleme.


Wieso sollte es mit Camo Probleme geben? nachdenken


Es ging doch um Turniere / Ligaspiele. Ich habe schon einige Male erlebt, dass schon ein Rotor mit Digital Camo einigen Leuten sauer aufgestoßen ist.
Jetzt weiß ich nicht genau wie Veranstalter über Camo denken und deshalb die allgemeine Einschätzung: Wenn man Ärger vermeiden will, lass Camo einfach weg.
Nach oben
 
hacmac
Rec-Baller

Beach Cup Kroatien
Beiträge: 341
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 21:43   Antworten mit Zitat #16

Naja, ob ein Loader in Camo aufstößt oder nicht, sollte ja nicht Dein Problem sein. In der Regel stört es den Veranstaltern recht wenig, wenn man nicht gerade in Uniform dort aufkreuzt.

Wieso vermeidet man Ärger, wenn man kein Camo bei seinem Stuff wählt? Verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Du gibst einen Haufen Geld für den Sport aus, da wäre mir die Meinung der anderen Spieler recht egal. Es muss Dir gefallen und sonst niemand. Alles in Maßen und niemand wird sich daran stoßen.

So lange Du nicht ein militärisches Erscheinungsbild mit Dir bringst, wird Dich auch niemand des Feldes verweisen.

More camo, more fun!
Nach oben
 
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Benutzername


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen