Gibt es 3D Drucker Empfehlungen für Anfängerbereich?

Das Off Topic Forum
Benutzeravatar
Alter Sack
Förderduuuuude
Auszeichnungen: Bild
Beiträge: 992
Registriert: 09.01.2011 21:40

Gibt es 3D Drucker Empfehlungen für Anfängerbereich?

#1

12.03.2018 19:54

Hallo zusammen,
ich würde gerne mal auf das Schwarmwissen hier im Hub zurückgreifen.
Ich liebäugel schon eine Weile mit der Anschaffung eines 3D Druckers. Ich bin neu in der Materie und wollte mal nachfragen, ob Ihr Einsteigermodelle empfehlen könnt, und wenn ja, welche.
Benutzeravatar
xtapa
Förderduuuuude
Wohnort: Ahaus
Auszeichnungen: BildBild
Beiträge: 152
Registriert: 12.09.2009 13:18

Re: Gibt es 3D Drucker Empfehlungen für Anfängerbereich?

#2

12.03.2018 21:03

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Prusa_i3

Ein Arbeitskollege hat sich den aus China gekauft. War alles dabei, ist stabil - wir mussten ihn aber selbst zusammensetzen.

Funktioniert ganz gut, ist aber nicht sooo exakt
Benutzeravatar
vnyzzm
Rec-Baller
Rec-Baller
Beiträge: 318
Registriert: 24.07.2016 05:34

Re: Gibt es 3D Drucker Empfehlungen für Anfängerbereich?

#3

13.03.2018 05:54

pursa i3 https://www.prusa3d.com/ oder ein clone (ich hab ein tevo tarantula) es gibt gute bis sehr gute clones.

also meine März 2018 kauf empfehlungen lauten:
FDM
creality cr-10 oder cr-10s um die 400-500 euro
Cetus 3D Printer MKII um die 300euro
creality ender-2 um die 250 euro
anycubic i3 mega um die 300euro

SLA
WANHAO duplicator D7 Plus um die 500 Euro

wenn du natürlich einer bist mit dem lebensmotto "deine armut kotzt mich an"
empfehle ich die üblichen 3d drucker mit dem rundum sorglos paket ab 2000 euro
ultimaker 2
makerbot replicator
BCN3D Sigma Dual
Formlabs Form 2

randnotiz: TEVO Black Widow und der TEVO Tornado sind auch super https://tevo3dprinterstore.com (bin aber auch ein kleiner fanboiii)
Benutzeravatar
icp-ms
Rain Man
Rain Man
Auszeichnungen: BildBild
Beiträge: 10260
Registriert: 14.03.2005 17:56

Re: Gibt es 3D Drucker Empfehlungen für Anfängerbereich?

#4

13.03.2018 07:24

vnyzzm hat geschrieben:
13.03.2018 05:54
pursa i3 https://www.prusa3d.com/ oder ein clone (ich hab ein tevo tarantula) es gibt gute bis sehr gute clones.

also meine März 2018 kauf empfehlungen lauten:
FDM
creality cr-10 oder cr-10s um die 400-500 euro
Cetus 3D Printer MKII um die 300euro
creality ender-2 um die 250 euro
anycubic i3 mega um die 300euro

SLA
WANHAO duplicator D7 Plus um die 500 Euro

wenn du natürlich einer bist mit dem lebensmotto "deine armut kotzt mich an"
empfehle ich die üblichen 3d drucker mit dem rundum sorglos paket ab 2000 euro
ultimaker 2
makerbot replicator
BCN3D Sigma Dual
Formlabs Form 2

randnotiz: TEVO Black Widow und der TEVO Tornado sind auch super https://tevo3dprinterstore.com (bin aber auch ein kleiner fanboiii)

Ich habe mir die Tage aus China den Anycubic i3 Mega bestellt
hat ca 280€ gekostet. Versand aus Deutschland also kein Zoll
Geliefert in 3 Tagen mit DHL

Die Druckqualität ist echt der Wahnsinn und die Ultrabase ist ein Feature, wovon alle anderen träumen können.

Druckt sogar Markierer ^^
Gmax.jpg
Gmax.jpg (68.31 KiB) 494 mal betrachtet
Benutzeravatar
vnyzzm
Rec-Baller
Rec-Baller
Beiträge: 318
Registriert: 24.07.2016 05:34

Re: Gibt es 3D Drucker Empfehlungen für Anfängerbereich?

#5

13.03.2018 07:55

icp-ms hat geschrieben:
13.03.2018 07:24
Ich habe mir die Tage aus China den Anycubic i3 Mega bestellt
hat ca 280€ gekostet. Versand aus Deutschland also kein Zoll
Geliefert in 3 Tagen mit DHL

Die Druckqualität ist echt der Wahnsinn und die Ultrabase ist ein Feature, wovon alle anderen träumen können.

Druckt sogar Markierer ^^

Gmax.jpg
der anycubc megai ist ein nettes gerät! die ultrabase ist mal ein sehr sinnvolles upgrade muss ich mir mal anschauen!
mein nächster wird wohl der cetus3d oder der blackwidow oder der cr-10 bzw der tevo tornado (ist ein cr-10 clone)
Benutzeravatar
vnyzzm
Rec-Baller
Rec-Baller
Beiträge: 318
Registriert: 24.07.2016 05:34

Re: Gibt es 3D Drucker Empfehlungen für Anfängerbereich?

#6

22.03.2018 17:39

soooo hab ein neues Spielzeug den markedforged mark two zum testen bekommen (leider vorerst nur leihweise!)

https://markforged.com/

das schwarze ist mit carbon faserverstärker kunststoff!
nicht biegbar und nicht zerbrechlich (mit meinem gesamten körpergewicht getestet (ca 100kg+))

und das durchsichtige ist nylon

Druckerkosten : deinearmutkotztmichabersorichtigan hoch2
Dateianhänge
IMG_2350.jpg
Zuletzt geändert von vnyzzm am 12.04.2018 00:28, insgesamt 1-mal geändert.
M1chel
Will hier nur verkaufen
Wohnort: Landau in der Pfalz
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2016 11:30

Re: Gibt es 3D Drucker Empfehlungen für Anfängerbereich?

#7

23.03.2018 19:35

Hammer- das nenn ich mal nen geiles neues Spielzeug aber mit dem „leihweise“ ist echt mal kacke :-/
Wirst nach ner Zeit bestimmt denken wie es bisher ohne ging. Sind halt schon geile Möglichkeiten- mit Carbon/Glasfaser und und und.
Aber die Kosten fürs Material sind bestimmt auch nochmal ne Hausnummer.
Wenn ich das Geld hätte,so einen zum Spaß zu kaufen bzw weil man es einfach kann würde der hier schon längst stehen :-D

Zurück zu „Trash Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast