Neue Datenschutzrichtlinien und Endbenutzervertrag

Newsletter Sammelthread Bild
Benutzeravatar
TITO0815
Midgard-Design
Midgard-Design
Kontaktdaten:
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
trusted seller / user feedback: BildBild
Auszeichnungen: BildBild
Beiträge: 867
Registriert: 29.10.2014 15:51

Neue Datenschutzrichtlinien und Endbenutzervertrag

#1

21.05.2018 09:39

Hallo werte HubUser,

wie ihr schon mitbekommen habt, tritt ab dem 25.05.2018 die (eigentlich schon seit 2 Jahren geltende) EU-DSGVO (europäische DatenSchutzGrundVerOrdnung) in Kraft.
Diese gibt vor, wie Firmen (und auch gewerbliche Vereine, wie wir) mit den persönlichen Daten unserer Nutzer umzugehen haben, bzw. wie die Benutzer über die Erhebung und Verarbeitung informiert werden müssen.

Wir haben lange daran gesessen und versucht alle Vorgaben gem. der DSGVO in unsere Datenschutzerklärung mit einfließen zu lassen. Desweitern haben wir unsere Einwilligung bei Registrierung dementsprechend angepasst.
Alle Benutzer, welche sich zz. registrieren haben dieser schon im neuem Wortlaut zugestimmt.

Jetzt an die, welche schon seit ewig dabei sind. Wir werden am 20. Mai 2018 ALLE Benutzer zwangsabmelden, d. H. ihr werdet vom System ausgeloggt, bei erneutem einloggen werdet ihr im oberen Bereich einen Link
zur Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Nutzung des Angebotes des pbhub.de angezeigt bekommen.

Lest sie euch durch und entscheidet dann, ob ihr den neuen Regeln zustimmen möchtet oder nicht.

Für diejenigen, die den abgeänderten und gem. DSGVO angepassten Nutzungsregeln zustimmen, ändert sich Garnichts.

Alle, die mit diesen neuen und leider notwenigen Anpassungen nicht einhergehen und auf "ablehnen" klicken, werden in eine spezielle Gruppe verschoben. Diese Gruppe hat nur die Rechte eines Gastes.
D.H. ihr könnt nur noch gewisse Beiträge lesen (nichtmehr alle) und ihr verliert alle Schreiberecht in diesem Forum.
Es gibt 2 Möglichkeiten wie es weitergeht (abgesehen vom nochmal in sich gehen und evtl. doch eine Akzeptierung der Regeln zu begutachten)
1. Ihr schreibt via Kontaktformular die Admins des Forums an und beantragt eine Löschung eures Accounts.
2. Ihr macht Garnichts und euer Account wird mit Ablauf von 2 Monaten der Ablehnung gesperrt und alle persönlichen Daten aus dem Profil entfernt.

Zurück zu „Newsletter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast