Hopper-Selbstbau: Der Snopper

Eigenbau und Modding Geschichten von Guns, Hoppern, Equipment.
Benutzeravatar
Grobi
Mugger
Mugger
Wohnort: Limburg
Beiträge: 1621
Registriert: 15.12.2003 15:19

Re: Hopper-Selbstbau: Der Snopper

#26

27.07.2018 15:56

FeKaliumnitrat hat geschrieben:
27.07.2018 14:03
Eine Sache sollte man im Hinterkopf behalten, man legt normalerweise seine Rübe über die Flasche, damit man am Hopper vorbei quer
über die Seite vom Lauf schauen kann.
Anfängerfehler ;)
Benutzeravatar
xtapa
Förderduuuuude
Wohnort: Ahaus
Auszeichnungen: BildBild
Beiträge: 185
Registriert: 12.09.2009 13:18

Re: Hopper-Selbstbau: Der Snopper

#27

27.07.2018 16:04

Finde die Episoden-Form super. Dann kann ich bei der Arbeit zum Ausklang den neues Beitrag lesen :D Stehe auf so Bastelprojekte, egal wie nützlich.
Dodo
Förderduuuuude
Auszeichnungen: BildBildBild
Beiträge: 105
Registriert: 07.08.2017 18:28

Re: Hopper-Selbstbau: Der Snopper

#28

09.08.2018 19:20

FeKaliumnitrat hat geschrieben:
11.07.2018 00:15
Episode 5

Als nächstes ist es an der Zeit, die grauenhafte Müllklumpen-Optik in etwas halbwegs Ansprechendes zu verwandeln.

Eine Option wäre gewesen, einfach alles schwarz zu lackieren. Da der Glasfaser-Verbundkunststoff aber naturgemäß sehr
rauh ist und überall kleinere Fehlstellen hat, müsste man vorher massive Schleif- und Spachtelarbeit da reinstecken, und
die ist bei Glasfaser und Epoxid immer recht unangenehm.
Stattdessen habe ich mich dazu entschlossen, den gesamten Hopper mit schwarzem Kunstleder zu überziehen. Dieses lässt
alle optischen Mängel des Grundmaterials sofort verschwinden, ist leicht zu reinigen und mit viel Glück sogar ein wenig
"bounciger" als Hartplastik. Ausserdem kann Kunstleder im Gegensatz zu Lack bei Treffern nicht abplatzen oder zerkratzen.


DSCI2195.JPG

Das Kunstleder wird mit Cyanacrylat (der ganz billige Sekundenkleber ausm 1€-Laden) auf die Schale geklebt, dieses hält
hervorragend an der Schale und auf der Textilgrundlage des Leders. Da das Leder ein wenig dehnbar ist, kann man es
auch problemlos auf Kurven und feinere Details aufspannen.


6.jpg
2.jpg

Der Nachteil ist allerdings, dass sich das Gewicht des Loaders (der auch vorher schon nicht leicht war) nochmal um gute 100g erhöht.
Alles zusammen (aber ohne Paint) bringt der Snopper es damit auf recht klobige 1100g. Das ist auch nicht weiter verwunderlich,
da das Grundmaterial der Schalen bereits vergleichsweise schwer ist und dann auch noch große Mengen Epoxidspachel und mehrere
massive Metallteile verbaut sind.
Andererseits habe ich aber auch keine Zweifel daran, dass professionell/industriell gefertige Schalen aus modernem Kunststoff da problemlos
ein halbes Kilo Gewicht rausnehmen könnten - und dann wäre man wieder beim Normalgewicht eines heutigen Loaders.

Und hier einmal den montierten Snopper:
3.jpg
5.jpg
4.jpg

Meiner Meinung nach ist das optisch durchaus zu verantworten; ausserdem könnt ihr euch anhand der letzten drei Bilder vielleicht grob
vorstellen, wie frei die Sicht oberhalb des Markierers etwa ist.

Jetzt fehlt aber natürlich noch ein Board, um dem Hopper beizubringen wann er füttern soll ...
Sag mal..
Kannst du bitte bei den nächsten updates mal ein "UP" oder vergleichbares posten?
Ich warte seit 3 wochen auf updates, aber da du ja nur editierst und kein neuer post zugefügt wird, hab ich das nie gesehen :D
Denke mir seit den 3 wochen "wann kommt denn da nen update??"
Wär dufte :)
Benutzeravatar
TITO0815
Midgard-Design
Midgard-Design
Kontaktdaten:
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
trusted seller / user feedback: BildBild
Auszeichnungen: BildBild
Beiträge: 913
Registriert: 29.10.2014 15:51

Re: Hopper-Selbstbau: Der Snopper

#29

09.08.2018 21:42

Ahso ja mir geht's genau so 🤣 dachte auch wann geht's denn weiter. Danke für das anstupsen
FeKaliumnitrat
Will hier nur verkaufen
Beiträge: 15
Registriert: 28.05.2014 00:05

Re: Hopper-Selbstbau: Der Snopper

#30

10.08.2018 22:00

Sorry, wird ab jetzt gemacht!

UP!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FeKaliumnitrat für den Beitrag (Insgesamt 2):
Dodo (10.08.2018 23:17) • xtapa (10.08.2018 23:56)
MRV
Paints
Beiträge: 94
Registriert: 16.04.2013 23:46

Re: Hopper-Selbstbau: Der Snopper

#31

11.08.2018 13:09

Geile Sachen.. Jetzt nur noch jemand finden, der das produzieren möchte.. Hopper nerven.. 👍
Benutzeravatar
der rapi
Paints
Kontaktdaten:
Wohnort: Würselen
Beiträge: 59
Registriert: 03.04.2013 21:11

Re: Hopper-Selbstbau: Der Snopper

#32

11.08.2018 19:48

Also nichts für ungut, aber das Ding ist schon recht hässlich :lol: :lol: :lol:
NoPodsLeft
Förderduuuuude
Auszeichnungen: Bild
Beiträge: 87
Registriert: 27.07.2015 12:28

Re: Hopper-Selbstbau: Der Snopper

#33

11.08.2018 21:12

Cool, dass du das Projekt durchziehst! Respekt vor der Arbeit die du dir da machst.
Schonmal ausprobiert wie das Potten klappt vom Bewegungsablauf?

Zurück zu „Bastelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast